Ziegenkäse –Semifreddo mit Früchten

Ziegenkäse –Semifreddo/ Ziegenkäseparfait mit Früchten:

80 g Ziegenfrischkäse

100- 150 g abgetropfter Quark (oder 80 g Ziegenfrischkäse mehr)

200 ml Sahne

2 Eiweiß

20 g Zucker

1 TL Rosmarin (kann man auch weglassen)

3 EL Honig

Variante: Lorbeer, Kürbiskerne und Kürbiskernöl

 

Früchte z.B. Himbeeren, Birnen, Erdbeeren

Sherry

Zimt

Brauner Zucker

Ziegenkäse mit Gabel zerdrücken, gut abgetropften Quark einarbeiten, danach 80 ml Sahne einarbeiten. Honig und Rosmarin zufügen. Restliche Sahne steif schlagen und vorsichtig mit Teigschaber unterheben. Eiweiß mit Zucker steif schlagen und ebenfalls vorsichtig unterheben. In mit Folie ausgelegte Förmchen oder rechteckige höhere Gefrierbox ebenfalls mit Folie ausgelegt die Käsemasse füllen. Folie drauf und ins Gefrierfach mindestens  5 h fest werden lassen.

Früchte in Portwein, braunem Zucker und Zimt langsam aufkochen. Wenn es Birnen oder Äpfel sind, diese vorher kleinschneiden.

30 Min vor dem Anrichten Semifreddo in Kühlschrank stellen. Stürzen. Wenn die Masse in Gefrierbox war, in Scheiben schneiden. Mit Früchten anrichten. Etwas erwärmter Honig drüberträufeln.

Variante: man kann auch in die Masse etwas zerkleinerten Lorbeer statt Rosmarin nehmen. Bevor man die Masse in die Form füllt an den Rand oder auf den Boden einige Lorbeerblätter legen.

Dazu kann man Kürbiskerne anrösten und mit Zucker in der Pfanne karamelisieren. Auf Backpapier streochen, erkalten lassen und zerbrechen. Auf das Parfait stecken und mit einigen Tropfen Kürbiskernöl verfeinern.

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.