Lachsforellen- Tartar

Lachsforellentartar mit Limetten – Merrettich – Creme

300 g geräucherter Lachs

200 g geräucherte Forellenfilet (oder Makrele)

3 Stangen Frühlingszwiebeln

1 Knoblauchzehe

1 unbehandelte Limette

1 TL Honig

2 EL Olivenöl

Salz

Pfeffer

2 TL Kapern

1/2 Becher saure Sahne

2-3 Limette

1 TL Merrettich (aus dem Glas), frisch geriebener etwas nur 1/2 TL

Schnittlauch oder Gartenkresse oder Radieschen

Lachskaviar (nach Belieben)

Forellenfilets und Lachs sehr fein würfeln. Lauchzwiebeln in feine Ringe schneiden. Knoblauch schälen und in kleine Würfel schneiden. Limette heiß waschen, trocknen, Schale abreiben und Saft auspressen. Kapern klein schneiden. Marinade aus Honig und Limettenschale und – saft, Olivenöl und Salz und Pfeffer mischen. Fischwürfel, Lauchzwiebeln, Kapern und Marinade mischen und alles zugedeckt im Kühlschrank ziehen lassen.

Saure Sahne mit Merrettich ,  Saft einer Limetten, Salz und Pfeffer vermischen.

Fischtartar in Metallring füllen oder in kleine Gläser, Creme drüberstreichen. Mit klein geschnittenen Schnittlauch oder Brunnenkresse verzieren. Wahlweise kann man als Deko fein gehobelte Radieschen nehmen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.