Limonenrisotto mit Garnelen

on

Limonen-Risotto mit Garnelen

80 g Risottoreis p.P.

100 g Butter

2 unbehandelte Limonen

Geriebener Parmigano

Brühe oder Wasser

3 Garnelen pro Person

Zitronensaft

Honig

Chili

Öl

Knoblauch

Thymian

Limonen dünn schälen und in kleine Stücke schneiden. Darauf achten, dass nichts von der weißen Schale mitkommt, die den Geschmack bitter macht.

In einem gußeisernen Topf Butter erhitzen und Zitronenschalenstücke erhitzen.  Reise dazufügen und kurz anbraten. Mit Brühe oder warmen Wasser ablöschen. Weiterrühren bis Flüssigkeit verkocht ist.  Ca. 5 Minuten kochen lassen bei mittlerer bis schwacher Hitze. Immer wieder Brühe oder Wasser zufügen (ca. 3 fingerbreit über Masse). Nur ab und zu rühren.  Mit geschlossenen Deckel köcheln lassen. Kurz vor dem Servieren Parmesan zufügen und unterrühren. Vor dem Servieren eine dünne Scheibe Zitrone drauflegen und einige Spritzer Zitronensaft aufs Risotto geben.  Abschliessend mit einigen Zitronenschalen garnieren.

Garnelen entdarmen und in ein Sud aus Zitronensaft, Honig, Olivenöl, Salz, Pfeffer, Thymian und Chili marinieren. In heißem Öl mit einer Knoblauchzehe anbraten. Mit dem Risotto servieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.