Ma´s Sachertorte

Ma´s Sachertorte

Dieses Rezept ist von meiner Mutter, die es aus einem Mamorkuchenrezept ihrer Großmutter abgewandelt hat. Ideal ist, wenn der Kuchen einen Tag durchziehen kann.IMG_20160516_174035

4 Eier

7 EL Margarine

250 ml Zucker

125 ml Milch

½ l Mehl

1 Backpulver

Ungesüßtes Kakaopulver (ca. 4-6 EL)

2 EL Rum

1 Glas Aprikosenmarmelade

Blockschokolade (ca. ¾ Tafel)

(2 handvoll gemahlene Nüsse)

  • 4 Eigelb verrühren mit 7 EL Margarine und 250 ml Zucker.IMAG0789
  • Wenn der Teig glatt ist, Milch, Mehl und Backpulver zugeben .
  • Kakaopulver langsam unterrühren bis eine dunkle Masse entsteht, Rum zugeben
  • 4 Eiweiß steif schlagen und vorsichtig unter Masse heben.
  • Wer möchte kann noch zwei handvoll gemahlene Nüsse zugeben. Ich mache das selten, da es oft Allergiker gibt. Meine Mutter hat es nie gemacht. Dies ist eine meiner Kreationen
  • Bei 200 Grad im vorgeheizten Ofen in einer gefetteten und bemehlten oder mit Backpapier ausgelegten Form ca. 45 backen.
  • Wenn der Kuchen komplett ausgekühlt ist halbieren. Unteren Boden mit einigen Tropfen Rum tränken.
  • Marmelade mit 1 EL Wasser erhitzen.
  • Unteren Teil mit Aprikosenmarmelade reichlich bestreichen. Etwas Marmelade für Außen aufheben. Deckel draufgeben und oben und außen dünn mit Marmelade bestreichen.
  • Schokolade im Wasserbad schmelzen und den Kuchen mit Schokoguss überziehen. Abkühlen lassen. Nach Belieben verzieren. Falls man Früchte nimmt, sollte die Torte gleich gegessen werden.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.