Vanillekranzle

Vanillekranzle

Diese Rezept stammt ebenfalls noch von meiner Uroma. Meine Mutter machte immer die doppelte Menge, da diese Kekse sehr beliebt sind.

350 g Mehl

200 g Margarine (Rama bzw. Sonnenblume) zimmerwarm

150 g Zucker

1 Päckchen Vanillezucker

1-2 Eigelb (Eiweiß aufheben)

Gehackte Walnüsse zum Bestreuen oder Puderzucker

Marmelade zum Füllen (Aprikose oder Erdbeere/ Mehrfrucht/ Johannebeer)

Aus den Zutaten glatten Teig machen, ca. 1 h kühl stellen. Dünn ausrollen und mit Blumen/Blütenausstecher Plätzchen ausstechen. Die Hälfte der Plätzchen mit einem Loch in der Mitte versehen (dazu eignet sich eine Apfelkernausstecher oder die Glashülle einer Vanillischote).

CIMG3251 - Kopie Die Hälfte der Plätzchen mit Loch mit Eiweiß bestreichen und mit gehackten Walnüssen versehen.

Auf Blech mit Backpapier im vorgeheizten Ofen bei ca. 180 Grad ca. 20 Minuten backen.

Abgekühlte Plätzchen ohne Loch mit Marmelade bestreichen und jeweils ein Plätzchen mit Loch draufsetzen. Alle Plätzchen dann mit Puderzucker bestreuen.1480489338985

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.