Tarte Tatin mit Tomaten

on

   Tomatentarte 1 (5)

Diese Tarte habe ich neulich ausprobiert. Toll für Brunch, da man den Teig vorbereiten kann, oder Picknicks.

Für 4 Personen

25 g Butter

1 Zucker

500 g Kirschtomaten

2 Stangen Lauchzwiebeln

2 TL Balsamicoessig

1 Knoblauchzehe zerhackt

Salz, Pfeffer und Basilikumblätter

Für den Teig:

250 g Mehl

1 Prise Salz

140 g Butter

1 EL frischer gehackter  Rosmarin (man kann auch andere Kräuter nehmen)

5-6 EL kaltes Wasser

Backpapier

Backofen auf 200 Grad vorwärmen.

Für den Teig alle Zutaten bis auf Wasser vermischen und einen krümeligen Teig herstellen. So viel Wasser zufügen bis ein glatter Teig entsteht, der nicht klebrig ist. Im Kühlschrank in Folie eingewickelt kühl stellen.

Butter in Pfanne zerlassen. Den Zucker einstreuen und bei mittlerer Hitze schwenken bis er leicht karamellisiert. Vom Herd nehmen und halbierte Tomaten, in Ringe geschnittene Lauchzwiebel, Knoblauch und Essig einrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen.Tomatentarte 1 (2)

Runde Form mit Backpapier auslegen. Tomaten einfüllen und gleichmäßig verteilen. Ein paar Basilikumblätter drüberstreuen.

Teig aus Kühlschrank nehmen und auf einem Backpapier zu einem Kreis ausrollen. Mit dem Backpapier über Auflauf/ Backform mit Tomaten stülpen. Teigrand zwischen Form und Tomaten nach unten drücken. Mehrmals mit Gabel einstechen.

Tomatentarte 1 (3)

Im vorgeheizten Ofen auf mittlerer Schiene 30-45 Minuten goldgelb backen. Herausnehmen, 2-3 Minuten abkühlen lassen. Mit Messer Rand lösen. Teller auf Form geben und stürzen. Mit frischen Rosmarin bestreuen und warm servieren.Tomatentarte 1 (4)

KJA April 2020

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.