Haselnuss – kuchen

Haselnußkuchen

250 g gemahlene Haselnüsse (wahlweise Mandeln oder Walnüsse)

6 EierHaselnusskuchenII

80 g weißen Zucker

70 g braunen Zucker

20 ml Orangen/ Aprikosenlikör

50 ml Rum

50 g geraspelte Zartbitterschokolade

1 TL Orangenabrieb

30 g Mehl

1-2 TL Backpulver

50 ml Milch

Belag:

Orangen /Aprikosenmarmeladen (1 Glas)

200 g Marzipanrohmasse

Etwas Puderzucker

200 g Zartbitterschokolade

Backpapier

Etwas Margarine für die Glasur

Lebensmittelfarbe bei Bedarf

Eier trennen, Eigelb mit 100 g Zucker (gemischt) schaumig rühren. Haselnüsse in einer Pfanne etwas anrösten. Abgekühlt mit Rum und Likör unter die Eiermesse heben. Nach und nach Schokolade, Orangenabrieb, Mehl und Backpulver unterrühren. Milch zugeben. Eiweiß mit restlichen Zucker steif schlagen und vorsichtig unter die Masse heben. Backform mit Backpapier auslegen und Teigmasse einfüllen. Im vorgeheizten Ofen bei 160 Grad ca. 45 Minuten backen.

Herausnehmen und abkühlen lassen. Kuchen durchschneiden und mit leicht erwärmten Marmelade bestreichen. Mit restlichen Marmelade den Kuchen außenherum bestreichen.

Marzipanmasse mit etwas Puderzucker dünn ausrollen. Aus restlichen Marzipan Sterne oder Blumen ausstechen. Die Marzipanmasse zum Ausstechen kann man auch mit Lebensmittelfarbe färben

Kuchen mit Marzipandecke bedecken und gut andrücken. Unten den Rand abschneiden.

Haselnusskuchen

Restliche Schokolade mit etwas Margarine im Wasserbad schmelzen. Kuchen mit Marzipandecke dünn bestreichen. Mit ausgestochener Marzipandeko verzieren.

 

Der Kuchen schmeckt besonders gut, wenn er einen Tag durchgezogen hat. Da er sehr feucht ist, hält er sich auch ein paar Tage.

KJanje Januar 2018

2 Kommentare Add yours

  1. Olivia sagt:

    Das sieht ja richtig super aus. Freu mich auf das Rezept. Jetzt im Herbst probiere ich gerne mal andere Rezepte aus.

    1. Kristina sagt:

      Lass es Dir schmecken. Mein Freundeskreis freut sich immer, wenn ich den Kuchen mitbringe. Da er feucht ist, kann man ihn auch gut zu Weihnachten gut verpackt und eingewickelt in Folie verschicken.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *