Apfelkuchen (pita od jabuka)

  Apfelkuchen (pita od jabuka)IMG_20160516_174035

Diesen Kuchen machte meine Mutter gerne am Wochenende, da er sehr schnell geht und man wenipita od jabuka3ge Zutaten braucht (natürlich Äpfel)

Für kleine quadratische Backform (ca.20 x 20 cm)

150 -170 g Mehl

70 g Margarine

30 g Zucker

1 Ei

Schale einer Zitrone und Saft der halben Frucht

Ca. 5 mittelgroße Äpfel

Etwas braunen Zucker und gemahlene Mandeln/ Rosinen

Etwas Semmelbrösel

Backpapier

Puderzucker

Aus dem Ei, Mehl, Margarine, Zucker, Zitronenschale und Zitronensaft einen Mürbeteig machen (wer mag kann 1 TL Jogurt zufügen, was den Teig etwas lockerer macht). ½ h kühl stellen.

Äpfel schälen und raspeln.

Teig in 2 Hälften Teilen. Aus beiden Teilen dünne Platte ausrollen. In mit Backpapier ausgelegte Bachform eine Hälfte des Teiges geben. Auf den Teig etwas Semmelbrösel und gemahlene pita od jabukaMandeln verteilen. Die etwas ausgedrückten geraspelten Äpfel darauf verteilen. Wer mag kann noch Rosinen zufügen. Etwas braunen Zucker drübergeben sowie nochmals Mandeln und Semmelbrösel. Die zweite Teigplatte drüberlegen und am Rand mit einer Gabel festdrücken. Auf den Teig etwas braunen Zucker streuen. Obere Teigplatte mit Gabel ein paar Mal einstechen, damit der Dampf entweichen kann.

Im vorgeheizten Backofen bei ca 180 Grad 45 Minuten backen.pita od jabuka2

Noch warm mit etwas Puderzucker bestreuen.

K.Janje April 2017

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.