Apfel-Tomaten-Basilikum-Marmelade

Apfel-Tomaten-Basilikum-Marmelade

 

Säuerliche Äpfel

Cherrytomaten oder Datteltomaten

Basilikum

Zucker oder Gelierzucker

Zitronensaft

 

Äpfel schälen und kleinwürfeln. Tomaten halbieren. Menge Tomaten und Äpfel ca. zu gleichen Teilen. Wer es säuerlicher mag, nimmt mehr Äpfel. Gelierzucker nach Angabe zufügen oder normalen Zucker im Verhältnis 1:1. Ich nehme immer etwas weniger Zucker, da ich es nicht so süß mag, und lasse die Marmelade etwas länger kochen. Über Nacht stehen lassen. Alles Aufkochen lassen und wenn es richtig kocht Hitze nach einigen Minuten runterdrehen und köcheln lassen. Zitronensaft zufügen. Gelierprobe entnehmen. Wenn Marmelade fest wird bzw. geliert, kleingehacktes Basilikum zugeben. Alles kurz pürieren und in sterile Gläser füllen. Gut verschliessen.

Schmeckt super zu Käse und ist ein nettes Mitbringsel und Geschenk.

K.Janje April 2017

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.