Wildschwein -Braten mit Hagebuttensoße

Wildschweinbraten mit Hagebuttensoße

4 Personen oder 8 kleine PortionenCIMG1166

1 -1,5 kg Wildschweinbraten

1 Zitrone

1 l Buttermilch

Wildgewürze (Piment, Lorbeer, Wacholder, Senfkörner)

1 TL Kakaopulver

Salz

Pfeffer

Chili

Salbei

¼ l Brühe

150 g Schmand

Hagebuttenmark oder Hagebuttenkonfitüre

Öl

Kartoffel

  • Buttermilch mit Gewürzen, 1 Kakaopulver, Salz, Pfeffer, Chili, Salbei und 1/8 l Rotwein verrühren. Fleisch einlegen. Zitrone in Scheiben schneiden und beilegen. Zugedeckt im Kühlschrank 24 h ziehen lassen.
  • Fleisch herausnehmen und trockentupfen. Fleisch salze und pfeffern (mit Hand einreiben) und von allen Seiten kurz anbraten in etwas Öl. Mit Brühe und Rotwein ablöschen und im geschlossenen Bräter im vorgeheizten Backofen ca. 1-1,5 h bei mittlerer bis geringer Hitze garen.
  • Fleisch herausnehmen, in Alufolie wickeln und ruhen lassen. Den Bratenfond durch einen Sieb gießen. In einem Topf aufkochen lassen. Einige TL Hagebuttenmark zufügen und bei starker Hitze einkochen lassen. Eventuell etwas rohe geschälte Kartoffel reinreibe, damit die Soße besser bindet. Soße abschmecken und mit Schmand nach Belieben verfeinern.
  • dazu Spätzle, Maronenspätzle oder Ofenkartoffeln reichen, Brezenknödel oder salzige Minigugelhupf sind ausgefallene Beilagen

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.