Schoko -Käsekuchen – Traum

Schokokäsekuchen

Dieser Kuchen ist die Abwandlung eines amerikanischen Rezeptes. Ich habe etwas die Kalorien und den Zucker reduziert und etwas Frische reingebracht. Dieser Käsekuchen war bisher immer der Hit bei Freunden und ist wirklich schnell gemacht. Eine Kalorienbombe, die echt gute Laune macht…..

200 g Vollkornbutterkekse

200 g Chocolate Chip Cookies

2 EL Kakaopulver (ungesüßt)

125 g Butter

200g Doppelrahmfrischkäse (fettarm wenn möglich)

250 g Magerquark (20%)

40 g Zucker

3 Eier

½ Päckchen Vanilizucker

200 g Zartbitterkuvertüre oder Blockschokolade

150 ml Schlagsahne

1 EL Rum

125 g frische Himbeeren oder Blaubeeren

Backpapier

Kekse im Mixer oder in Tüte mit Nudelholz zerkleinern.  Kekesbröselmasse mit Kakaopulver vermischen. Butter bei schwacher Hitze schmelzen und unter die Keksbröseömasse mischen. Backform mit 24 cm Durchmesser mit Backpapier auslegen und Keksmasse auf dem Boden verteilen und mit Löffel festdrücken. Je fester man drückt, um so kompakter und stabiler ist nachher der Kuchenboden. Boden im vorgeheizten Backofen bei  176 Grad ca. 7-10 Minuten backen. Rausnehmen und abkühlen lassen.

Schokolade im Wasserbad bei niedriger Temperatur schmelzen.

Frischkäse und den gut abgetropften Quark mit Gabel vermischen. Zucker und Vanilizucker unterrühren. Nach und nach die Eier unterheben (am besten mit einem Schneebesen) bis eine geschmeidige und cremige Masse entsteht. Geschmolzene Schokolade, Sahne und Rum nach Geschmack unterrühren.

Auf den Keksboden Beeren verteilen . Käsemischung auf den Keksboden geben und glatt streichen.

Bei ca. 175 Grad ca. 1 h im vorgeheizten Backofen backen. Herausnehmen und abkühlen lassen. Über Nacht in den Kühlschrank stellen und kühl servieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.