Pasta mit Belugalinsen

Pasta mit Belugalinsen

Mein persönliches Lieblingsrezept. Man kann es varieren mit Speck oder Chrorizo oder mit wie unten geschrieben mit Trauben und Gorgonzola. Auch kalt echt lecker als eine Art Nudelsalat.

Für 2 Personen:

2 Espressotassen Linsen

2 Karotten

1 Petersilienwurzel

2 Lauchzwiebeln

Ca. 12 Cocktailtomaten

Pasta

Balsamicoessig

2 Eßl brauner Zucker

1 Tasse Cashewnüsse angeröstet

Salz, Peffer, 1 Chilischote

Öl zum Anbraten

Parmesan

Linsen in kochenden Wasser weich kochen (ca. 30 Min). Abgießen und zur Seite stellen. In einer Pfanne mit etwas Öl die geputzten und kleingeschnittenen Möhren und Petersilienwurzeln andünsten. Lauchzwiebeln putzen und in Ringe schneiden. Zugeben mit halbierten Cocktailtomaten und mit braunen Zucker karamelisieren. Mit Balsamicoessig ablöschen. Linsen zugeben und alles mit Salz, Peffer und Chilischote würzen. Pasta kochen in Salzwasser. Etwas Kochwasser in Gemüse geben. Pasta abgießen und mit Linsen und Nüssen mischen. Mit Parmesan bestreuen.

Wer möchte kann am Schluss noch halbierte blaue Trauben und etwas Gorgonzola zufügen.Pasta mit Belugalinsen Pasta mit BelugalinsenII

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *