Zweierlei Ravioli

on

Zweierlei Ravioli

Für 2 Personen:

1 Packung fertiger Nudelteig

Man kann auch den Teig selber machen, dazu pro Ei 75 g Mehl und 25 g Hartweizengries vermengen. Teig gut durchkneten und etwas ruhen lassen. Mit Nudelmaschine berarbeiten.

 

Für die Füllung:

Kartoffel Linsenfüllung:

2 mittelgroße Kartoffeln

½ Packung Ricotta

½ Espressotasse Belungalinsen

25 ml Milch

Salz, Pfeffer,

geriebener Käse

Mortadella-Ricottafüllung:

2 Scheiben Mortadella,

½ Packung Ricotta

1 TL Tomatenmark

Salz, Pfeffer

Soße:

200 g Datteltomaten

1 Schalotte

Balsamicoessig, Salz, Pfeffer, 1 Chilischote, brauner Zucker

Geriebener Käse

3 Scheiben Speck

Öl

Kartoffeln schälen und würfeln. In Salzwasser weich kochen. Linsen in Salzwasser 20 Min weich kochen. Alles abgießen und etwas abkühlen lassen. Ricotta abtropfen lassen.

Mortadella in kleine Würfel schneiden. Kartoffeln weich stampfen, mit Milch vermischen, Salz, Pfeffer zugeben und mit Ricotta vermischen. Linsen zugeben. Abeschmecken.

Ricotta mit Tomatenmark und Salz, Pfeffer und Mortadella vermischen, abschmecken.

Für die Soße:Ravioli3

Zwiebeln in feine Scheiben schneiden, in etwas Öl anbraten. Tomaten waschen und halbieren. Dazugeben und anbraten. Mit Salz, Pfeffer, Chili und Zucker abeschmecken. Mit Kochwasser der Pasta und einen Schuss Basalmico ablöschen. Köcheln lassen.

SpeRavioli2ck anbraten und auf Küchenpapier abtropfen lassen.

Nudelteig ausrollen und jeweils mit einer Füllung Ravioli machen. Ich selber benutze dazu eine Plastikform und feuchte die Enden zum Verkleben an.

Ravioli in Salzwasser kochen, in Soße CIMG3695geben, vermischen. Sevieren und mit Käse undRavioli1 gebröckelten Speck servieren.Ravioli4

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *